Besondere Zeiten erfordern gemeinsames Handeln –
Corona-Regeln für Patienten

21. Oktober 2020
Die steigenden Infektionszahlen der letzten Tage geben Anlass, alle Maßnahmen zu unserer gemeinsamen Sicherheit erneut zu überprüfen.
Wir haben uns in den letzten Wochen und Monaten ausreichend mit Desinfektionsmitteln, Masken und Schutzkleidung bevorratet. Zudem schulen wir unsere Mitarbeitenden regelmäßig zu allen hygienerelevanten Maßnahmen und informieren sie über die neuesten Erkenntnisse der Covid-19 Erkrankung. Ebenso halten wir uns strikt an die Vorgaben des Robert Koch Institutes und des Bundesgesundheitsamtes.

Wir sind gerne und mit aller Kraft für Sie im Einsatz, aber alleine können wir es nicht schaffen!
Beachten Sie bitte weiterhin folgende Regeln:
  • Lüften Sie regelmäßig und für einen ausreichenden Zeitraum die Häuslichkeit, bevor unsere Mitarbeitenden zu Ihnen kommen.
  • Tragen Sie eine Mund-Nasenbedeckung, so Sie sich in einem Raum mit unseren Mitarbeitenden aufhalten.
  • Halten Sie ausreichend Abstand zu unseren Mitarbeitenden, wann immer es Ihnen möglich ist.
  • Beachten Sie das Einhalten der AHA+L-Regeln (Abstand, Hygieneregeln, Alltagsmaske, Lüften).
  • Melden Sie unseren Mitarbeitenden, wenn Sie oder Ihre Angehörigen Symptome wie trockenen Husten, Fieber, Atembeschwerden / Kurzatmigkeit, Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweisen.
Gerne erinnern wir an dieser Stelle noch einmal an die Empfehlung zur Grippeschutzimpfung.

Bitte passen Sie weiterhin auf sich auf und bleiben Sie gesund.
Herzlichst
Birgit Kessler und Mitarbeitende


Weitere Informationen zum Thema Covid-19: