Beratung für Menschen
mit Herzinsuffizienz

Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Angehörige,

bei Ihnen oder Ihrem Angehörigen wurde eine Herzinsuffizienz festgestellt?


Mit dieser Diagnose stellen sich viele Fragen, wie zum Beispiel:
  • Was ist eigentlich eine Herzinsuffizienz und wie entsteht sie?
  • Was nun? Können Sie selbst etwas zur Verbesserung Ihres Befindens beitragen?
  • Können Sie als Angehörige/r eine Unterstützung sein?
  • Wie erkennen Sie, dass Ihr Zustand sich verändert?
  • Wieso müssen Sie so viele Medikamente einnehmen und wofür sind sie?

Wie Sie sehen ergeben sich mit der Diagnose Herzinsuffizienz viele Fragen.
Oft ist es nicht leicht Antworten zu finden.


Gerne möchten wir Ihnen und Ihren Angehörigen unser Beratungsangebot für Menschen mit Herzinsuffizienz anbieten.
Wir bieten Ihnen Zeit und Raum, um in Informations-und Beratungsgesprächen individuelle Lösungswege zu finden.

Unser gemeinsames Ziel ist Sicherheit für Sie und Ihren Angehörigen im Umgang mit Ihrer Erkrankung.

Wir begleiten und unterstützen Sie bei folgenden Themen:

  • Bewegung
  • Schlaf
  • Ernährung
  • Medikamentenmanagement
  • Flüssigkeitsmanagement
  • Stress
  • Wasseransammlungen (Ödeme)


Für eine persönliche Beratung nehmen Sie bitte Kontakt
zu unserer Pflegeexpertin auf:

Denise Lück Denise Lück
examinierte Altenpflegerin,
Pflegeexpertin für Menschen mit Herzinsuffizienz

Sie erreichen Frau Lück
telefonisch unter 0176-15136919
oder per E-Mail herz@die-pflege.com


 
Die Beratungsgespräche für Sie als Pflegebedürfige/r
mit einem Pflegegrad sind kostenfrei.
Sie haben keinen Pflegegrad? Sprechen Sie uns gerne an!