Die „Letzte Hilfe“

Die Pflege bietet
„Letzte Hilfe“-Kurse an!

Was ist ein Letzte Hilfe-Kurs?
Wir sind der Meinung, dass jeder von uns in die Situation gelangen könnte, „Erste Hilfe“ wie auch „Letzte Hilfe“ leisten zu müssen, um anderen Menschen in Not beizustehen.
Aus diesem Grund bieten wir allen Interessierten die Teilnahme an einem „Letzte Hilfe“-Kurs an, unabhängig davon, ob Sie bereits Berührung/Erfahrung mit dem Thema Sterben und Tod hatten.
In diesem Kurs sprechen wir über die Normalität des Sterbens als Teil des Lebens und Sie werden mögliche auftretende Symptome des Sterbeprozesses kennenlernen.
Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten der Symptomlinderung und gehen darauf ein, wie man mit den schweren, aber den auch leichteren Stunden umgeht. Wir überlegen gemeinsam, wie man Abschied nehmen kann und besprechen dabei Möglichkeiten und Grenzen.
Wie auch bei der „Ersten Hilfe“, soll die „Letzte Hilfe“ Wissen zu Hilfsangeboten und Mitmenschlichkeit in schwierigen Situationen vermitteln.

Dieser Kurs über die Dauer von 4 Stunden ist für Sie kostenfrei.
Am Ende der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Wir freuen uns, Sie in unseren Räumen im Eurotec, Eurotec Ring 15-19, in 47445 Moers, begrüßen zu dürfen.


Die Termine für die nächsten
„Letzte-Hilfe-Kurse“
Dienstag, den 16. Januar
14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag, den 15. Februar
14:00 bis 18:00 Uhr
Donnerstag, den 19. April
14:00 bis 18:00 Uhr

In der Pause sorgen wir für Ihr leibliches Wohl !
Bitte melden Sie sich bis 14 Tage vor Ihrem Wunschtermin unter Tel.02841-93457 telefonisch oder per E-Mail z.Hd. Andrea Sobolewski an.

Herzlichst
Birgit Kessler
Geschäftsführerin
Palliative Care Fachkraft
Juliane A. Mallmann
Dipl. Sozialpädagogin
Palliative Care Fachkraft